Folgen

Wie funktioniert das Sicherheitssystem auf Homestay.com?

Die Sicherheit unserer Gäste und Gastgeber hat für uns oberste Priorität. Gastfamilien, die mit einem lokalen Partner assoziiert sind, werden von diesem besucht und überprüft, bevor sie auf Homestay.com gelistet werden.

Homestay.com selbst besucht die Gastfamilien nicht persönlich.

Wir bitten alle unsere Gastgeber allerdings bei deren Anmeldung,  ihre E-Mail Adresse und Telefonnummer.   

Das öffentliche Profil der Gastgeber zeigt lediglich ihren Vornamen und den Umkreis in dem sie wohnen – es wird niemals der volle Name oder die Adresse angezeigt. Schließt ein Gast eine Buchung ab und zahlt die 15% Buchungsgebühr, so bekommt er alle Kontaktdaten des Gastgebers und der Gastgeber bekommt alle Kontaktdaten des Gastes.

Wir speichern derzeit Dokumente in Amazon S3. Diese Speicherung entspricht den ‚safe harbour‘-Vorschriften. Alle Dokumente sind verschlüsselt.

Wir empfehlen unseren Gästen und Gastgebern, unser Nachrichtensystem zu nutzen, um einander besser kennenzulernen, bevor sie eine Buchung vereinbaren.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare