Folgen

Wie viel sollte mein Homestay kosten?

Du legst den Zimmerpreis fest, den du den Gästen in Rechnung stellen möchtest. Wenn du dir nicht sicher bist, wie viel du berechnen sollst, dann empfehlen wir, dir andere Zimmer in deiner Nähe auf Homestay.com anzusehen, oder uns um Rat zu fragen. So erfährst du, welche Gebühren andere Gastgeber erheben. Überlege dir, wie viel du von einem Gast vernünftigerweise verlangen würdest, während du auch noch etwas Geld verdienen kannst. Denke daran, dass der von dir festgelegte Preis der Preis ist, den der Gast an dich zahlen wird. Homestay.com berechnet dem Gast eine Buchungsgebühr von 15%, die zusätzlich zum Preis des Aufenthalts berechnet wird. Alle anderen Extras, die du in Rechnung stellen möchtest, wie z.B. Wäscheservice oder Reinigungskosten, sind eine separate Vereinbarung zwischen dir und deinem Gast. Du musst diese potenziellen Kosten klar in deinem Angebot beschreiben, damit deine Gäste Bescheid wissen, bevor sie buchen. Wir sehen eine Nachfrage nach langfristigen Buchungen, also empfehlen wir, die Wochen- & Monatspreise hinzuzufügen. Viele unserer Gäste sind Einzelpersonen, daher ist es eine gute Idee, auch einen angemessenen Einzelpreis festzulegen.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare